CRM-Software

CRM steht für "Customer Relationship Management". Also die Pflege der Kundenbeziehung. Eine gute Kundenbindung ist für den Erfolg der Unternehmen heutzutage enorm wichtig. Die Kunden sind nicht mehr so treu und loyal wie früher und wechseln Ihre Kaufgewohnheiten schnell.

Ziel des CRM ist es, eine Beziehung zum Kunden aufzubauen, die zu einer höheren Treue des Kunden und damit zu mehr Gewinn des Unternehmens führt. CRM-Software ist ein weiter Begriff und reicht von Adrtessverwaltungsprogrammen bis zu kompletten ausgefeilten Lösungen. Solche Programme nennen sich CRM-Software.

CRM-Software


Amicron Mailoffice
Amicron bietet Programme, die auf die Bedürfnisse von kleineren und mittleren Unternehmen ausgerichtet sind. Mailoffice ist ein Tool zur Verwaltung von Adressen mit deutlich erweiterten Funktionen.

http://www.amicron.org/ 

CRM Software von Sage: Sage CRM
Mit dem Programm Sage CRM wird eine Komplettlösung geboten, die das komplette Spektrum abdeckt, was man von einer CRM-Software erwarten kann. Nach Herstellerangaben ist das Programm leicht zu installieren und zu warten und durch einen modularen Aufbau an individuelle Bedürfnisse anpassbar.
http://www.sage.de/smb/prodloes/sage_crm/

Consol CRM Software
Consol ist ein IT-Consulting Unternehmen, das selbständig CRM-Software entwickelt. Auch individuelle Wünsche werden in persönlicher Beratung entgegengenommen. Die Lösungen von Consol sind praxiserprobt und in jeglicher Größenordnung erhältlich.
http://www.consol.de/crm-software/

Proteus Newsletter Server V3
Versenden Sie einfach und professionell Ihren Newsletter an Ihre Kunden oder Partner.
http://www.proteus-solutions.de

emis.crm: Kunden professionell betreuen
Keine Frage: Unternehmerischer Erfolg hängt von vielen Faktoren ab. Fakt ist aber auch: Der Schlüssel zu jedem Geschäftsabschluss sind immer die Menschen, die ihn miteinander tätigen. Für eine gute und profitable Zusammenarbeit zwischen Ihren Kunden und Ihre Mitarbeitern schaffen sie mit der CRM-Software emis.crm von Karg EDV Dienstleistungen beste Voraussetzungen.
emis crm

CRM-Software: Mehr Infos

CRM steht für Customer Relationship Management, was man mit Kundenbeziehungsmanagement übersetzen kann. CRM Software ist daher unterstützend in allen Kundenbeziehungsprozessen. Bestehende Kunden zu pflegen und an das eigene Unternehmen binden ist um einiges preiswerter, als die Neukundengewinnung, daher sollte auf eine gute Beziehung zum Kunden großer Wert gelegt werden. 

Das legt nahe, dass man alle Daten über Transaktionen mit dem einzelnen Kunden speichern sollte. Wichtig sind dabei Dinge wie Kosten und Umsatz, die ein Kunde erzeugt und das Kaufverhalten. Auch die Loyalität und das Zahlungsverhalten des einzelnen Kunden sind relevant. Diese Daten sollten an jeder Stelle des Unternehmens für jeden Mitarbeiter zugänglich sein, um die Kundenkommunikation mit verlässlichen Daten zu unterstützen. 

Eine gute CRM Software muss in der Lage sein einen standardisierten Arbeitsablauf zur optimalen Kundenbeziehung darzustellen. Die Software ist hilfreich in der Kundengewinnung und in der Bestandskundenpflege. Jede CRM Software verfügt über eine Aufgabenliste, die zum Beispiel daran erinnert, dass man bestimmte Kunden zu einem bestimmten Termin anruft und sich über die Zufriedenheit und über die weiteren Wünsche des Kunden informiert.

Ihre Mithilfe ist gefragt:

Die große Vielzahl an Programmen im Bereich CRM-Software führt dazu, dass man kaum den Überblick behalten kann.

Wenn Sie also noch Programme kennen, die auf jeden Fall in diese Liste aufgenommen werden sollten, dann nutzen Sie bitte das Vorschlagsformular.