Software zur Adressverwaltung

Adressverwaltung ist ein wichtiger Bereich für Unternehmenssoftware. Aber auch ein sensibler Bereich. Datenschutz wird immer wichtiger und die Skandale aus der letzten Zeit zeigen hier Lücken auf. Es gibt also einige Anforderungen an ein gutes Programm zur Adressverwaltung. Diese Anforderungen gelten aus der Sicht der Nutzer, die ein einfach zu bedienendes Programm haben möchte, und aus Sicht der Kunden, die Ihre Adressdaten zurecht gut geschützt wissen möchten. Dies ist auch im Datenschutzgesetz festgeschrieben.

Gute Adressverwaltungsprogramme bieten eine Fülle von Funktionen für die Arbeit mit den Adressen. Es mittlerweile sehr leistungsfähige Programme zur Adressverwaltung.

Software zur Adressverwaltung


Addressido 1.2
Adressido ist eine Adressverwaltung, die einfach zu bedienen ist. Adressido ist Freeware und darf kostenlos beliebig viel genutzt und weitergegeben werden. Zu den einzelnen Adressen können Informationen wie z.B. Briefwechel, Telefonate oder Messekontakte gespeichert werden.

http://www.freewaregarden.de/de/addressido.php 

AddressOffice
AdressOffice ist eine Adressverwaltung, die auf einer Access-Datenbank aufbaut. Bis zu einhundert Adressen können mit der Freeware-Version bearbeitet werden. Sollen es mehr sein, muss man eine Lizenz erwerben. Das Programm ermöglicht eine direkte Erstellung von Serienbriefen in Word.

http://www.zwnet.ch/dlcenter.php?pid=AD&tit=AdressOffice  

Amicron Faktura und Mailoffice (Adressverwaltung)
Amicron bietet Programme, die auf die Bedürfnisse von kleineren und mittleren Unternehmen ausgerichtet sind. Auch Adressverwaltung ist ein Teil der Software aus dem Hause Amicron.

http://www.amicron.org/ 

Adressverwaltung: Mehr Infos

Man kann seine Adressen in einem Adressbuch von Hand verwalten. Das geht eventuell noch im privaten Bereich. Aber sobald man als Unternehmer seine Kunden verwalten will, wird dies unheimlich schwierig. Aus diesem Grund ist eine elektronische Adressverwaltung unumgänglich. Man muss aber wie in allen elektronischen Bereichen große Aufmerksamkeit auf die Auswahl legen. In der Adressverwaltung ist wichtig, dass die Kundendaten geschützt vor Zugriff Dritter sind und dass sie für den Unternehmer einfach zugänglich sind. 

Beide Komponenten unter einen Hut zu bekommen ist nicht unbedingt leicht, die Aufgabe wurde aber von verschiedenen Anbietern schon gelöst. Gute Adressverwaltungsprogramme bieten eine Vernetzung mit E-Mailprogrammen und VoiP Telefonie, die die Verbindung zu den Kunden aufrecht erhält. 

Eine Notizblockfunktion, die zu jedem Kunden eigene Anmerkungen speichern können, sollten bei jeder guten Adressverwaltung Standard sein. 

Viele Programme bieten die Möglichkeit die einzelnen Daten umzubenennen bzw. neue Eingabemöglichkeiten dazu zu bringen oder auch welche weg zu lassen. Man kann seine Adressen online verwalten, oder auf dem eigenen Rechner. Beide Möglichkeiten bieten Vor- und Nachteile. Mit einer Onlineverwaltung kann man von jedem PC auf die Daten zugreifen und ist nicht an seinen eigenen Rechner gebunden. Wenn die Daten auf dem eigenen Rechner verwaltet werden ist das Risiko geringer, dass Dritte Zugriff erhalten.

Ihre Mithilfe ist gefragt:

Die große Vielzahl an Programmen im Bereich Adressverwaltung führt dazu, dass man kaum den Überblick behalten kann.

Wenn Sie also noch Programme kennen, die auf jeden Fall in diese Liste aufgenommen werden sollten, dann nutzen Sie bitte das Vorschlagsformular.